Stellenangebote

Das Kinder- und Jugendwerk Ostbevern e. V. ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Zweck des Vereins ist die Förderung der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Ostbevern einschl. dem Ortsteil Brock. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie jungen Erwachsenen, um Hilfen für die freie Entfaltung ihrer Persönlichkeit im musisch-kulturellen, im gesellschaftlich-politischen und geistig-religiösen Bereich zu ermöglichen.

Im Rahmen des zunächst bis zum 31.07.2024 befristeten und finanzierten Projektes „Gemeinsam sind WIR stark“ ist eine nachhaltige Betreuung der Kinder und Jugendlichen in schwierigen Lebenslagen und Begleitung der Eltern in Form von besonderen Angeboten vorgesehen. Es soll eine Schnittstelle zwischen den Kindern und Jugendlichen, den Eltern, den Schulen und dem Kinder- und Jugendwerk Ostbevern e. V. geschaffen werden.

Zur Umsetzung dieses Projektes suchen wir daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) / Erzieher/in (m/w/d)

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Fördern von Kindern und Jugendlichen, um sie individuell in emotionalen und kognitiven Prozessen zu unterstützen
  • Elternarbeit, Beratung und Vermittlung weiterer Angebote

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher/in (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung oder eine andere vergleichbare berufliche Qualifikation oder
  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Sozialarbeit / -pädagogik (Diplom/ FH mit staatlicher Anerkennung) oder der Sozialen Arbeit (Bachelor of Arts), oder eine andere vergleichbare berufliche Qualifikation
  • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit
  • Fähigkeit zur Findung kreativer Lösungsansätze
  • hohe Beratungs- und Interaktionskompetenz gegenüber beteiligten Eltern und Fachkräften
  • selbstständiges und kooperatives Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein
  • einen sicheren Umgang mit den aktuellen Medien und Kommunikationsmitteln
  • wünschenswert sind Erfahrungen in systemischer Familientherapie sowie in den Themengebieten: Ablauf von schulischen Prozessen; Krisen und Konfliktberatung
  • wünschenswert sind ebenso interkulturelle und soziale Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Gestaltungs- und Entwicklungsspielraum in Zusammenarbeit und Kooperation mit den gemeindlichen Grundschulen
  • einen befristeten Arbeitsvertrag bis zum 31.07.2024. Vorbehaltlich der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen und der persönlichen Eignung ist eine befristete Weiterbeschäftigung nicht ausgeschlossen.
  • flexible Arbeitszeitmöglichkeiten im Rahmen von 18,0 Wochenstunden
  • eine Vergütung entsprechend der Qualifikation in Anlehnung an TVöD-V
  • einen Urlaubsanspruch, der sich nach den Vorschriften des TVöD-V richtet
  • bedarfsorientierte Fortbildungen

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ebenfalls erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse für diese Stelle geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen zu Ihrem persönlichen und beruflichen Werdegang sowie Ihren fachbezogenen Erfahrungen und Fähigkeiten bis zum 21.03.2022.

Haben Sie noch Fragen?

Für weitergehende Informationen steht Ihnen die pädagogische Leitung, Jugendpfleger Attila Repkeny, Tel. 02532/1816, E-Mail: jugendcafe@kjw-ostbevern.de gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:

Kinder- und Jugendwerk Ostbevern e. V.
Lienener Damm 36 b, 48346 Ostbevern

vorzugsweise auch per E-Mail an jugendcafe@kjw-ostbevern.de